Literaturliste

Falls es wen interessiert, hier meine (sich wahrscheinlich noch etwas erweiternde) Literaturliste zum thema sousveillance:

Steve Mann (1998): „Reflectionism“ and „Diffusionism“: New Tactics for Deconstructing the Video Surveillance Superhighway; Leonardo, Vol. 31, No. 2, pp. 93-102

Steve Mann, Jason Nolan and Barry Wellman (2003): Sousveillance: Inventing and Using Wearable Computing Devices for Data Collection in Surveillance Environments; Surveillance & Society 1(3): 331-355

Steve Mann (2004): ?Sousveillance? Inverse Surveillance in Multimedia Imaging; Proceedings of the 12th annual ACM international conference on Multimedia, Pages: 620 – 627

Herrliches Restaurant

Absolut empfehlenswert:

Der Wiener Deewan

Pakistanisches buffet, jeden tag neu, 3 vegetarische, 2 fleischgerichte, reis, salat nachspeisse.
Fürs essen zahlt man soviel wie man für angemessen hält, getränke haben fixpreise.

Liechtensteinstraße 10
1090 Wien
Mo-Sa, 10-00 bis 23-00

gehts hin! es zahlt sich aus!

Fahrscheinkontrolle!

Gestern hams im nachtbus (38er, vor der station nussdorferstr. richtung grinzing) wieder mal kontrolliert. Ganz schön arg wies da zugeht. Da hams an zweiten bus, zu dem fahrt der nachtbus genau so hin dass man direkt in den andern bus umsteigt. Da kommen dann die delinquenten rein.
Die kontrolleure waren aber sehr freundlich da kann man nix sagen. Mit zwei bewaffneten polizisten im hintergrund is auch leicht freundlich sein.

Als „echter“ wiener hab ich natürlich ein billig-studenten-ticket. Vom schwarzfahren halte ich auch nichts. Aber irgendwie schaut das schon arg aus wenn die leute da in die „verhörzelle“ abgeführt werden. Weiss nciht was ich davon halten soll. So gehts aber wenigstens schnell weiter.

OeH Wahl 05 : Sind wir wirklich so Blöd?

Letzter tag oeh wahl! Gehts alle hin wählen! Egal was!
Sinnvolle statements sind in den kampfblättern der fraktionen ohnehin mit der lupe zu suchen. Mein persönlciher lieblingsspruch (sinngemäß): „Menschen gegen Homophobie“
(kleiner zusatz: bei den recherchen für diesen eintrag habe ich festgestellt, der homophobe ist nicht der menschenhasser wie ich ursprünglich annahm, sondern der schwulenhasser. na gut das relativiert die witzigkeit dieses slogans.)
Es werden in erster linie die anderen fraktionen schlecht gemacht.

Sehr bezeichnend war auch die diskussion in der Zib3, GRAS vs AG. Da wurde wieder mal stereotypisierung auf höchstem niveau betrieben, von beiden seiten gegen sich selbst und gegen die jeweils andere.

Spricht das Irgendjemanden an?

Ich wähle doch nicht GRAS, nur weil die Spitzenkandidatin keine gelegenheit auslässt, den zusammenhang OeVP – AG zu betonen. Und wenn AGent Schurli in einem Wahlkampfhefterl meint, die GRAS-OeH-Funktionäre machen während ihrer regierungszeit nur Träumerinnen-Seminare und rauchen gras, dann kann ich auch der ach-so-bösen, kapitalistischen, CV verseuchten Aktionsgemeinschaft meine stimme nur schwer geben. Aber dazu brauch ich nicht alle infos vorgekaut, die AG disqualifiziert sich ja, wie gesagt, durch ihr eigenes propagandamaterial.

Wenn man sich die anderen möglichen listen ansieht, wirds nicht besser, und so wird wohl die unabhängige bierliste das rennen machen (laut meinem kaffeesatz heute morgen).