Argus Made my Day

Argus hat einen Artikel übers Winterradeln in der Stadt den ihr euch ruhig mal genauer anschauen solltet 😉

Besondere Aufmerksamkeit möchte ich auf das Hauptbild lenken:
21., Floridusgasse. Wenn langsam gefahren wird, ist auch Radfahren im Winter sicher

Hier mein Kommentar dazu:

Tolles Bild!
Meiner Meinung nach fährt der Radfahrer auf dem ersten Bild viel zu nahe am rechten Rand. vorgeschriebene Seitenabstand von 1,5 Meter kann vom Auto beim überholen auf dieser Straße ohnehin nicht eingehalten werden, also macht es keinen Sinn sich als Radfahrer unterwürfig an den Rand zu quetschen. Von gerne mal aufgehenden Autotüren etc bei den parkenden Autos brauch ma nicht reden („So weit rechts wie sicher möglich“ heissts doch). Sowas würde ich mir zb als Fußnote im Hauptartikel erwarten.

Ausserdem schadet es dem Autofahrer sicher nicht, wenn er beim hintennachfahren etwas über die Sinnhaftigkeit seines ganz alleine benutzten Verkehrsmittels sinnieren kann. Das bild ist wirklich exemplarisch für Winterradfahrer, genau so hätten es die Autofahrer gerne) (Ich werde des öfteren angehupt weil ich mich nicht so verhalte 😉

Nachtag: Bei genauerer Betrachtung stelle ich fest, dass der Autofahrer im Kreuzungsbereich überholt. Weltklasse aufnahme 😉 Dass alldas nicht erwähnt wird ist ja schon geradezu sarkastisch insbesondere da ihr die Nummerntafel nicht rauslöscht 😉 Ich muss wirklich gratulieren, so viel subtiler humor am morgen, besser als http://vienna.mybikelane.com/

Kommentar verfassen