Batman Begins

Also dieser film wurde ja auf deiversen seiten sehr gelobt. Zb von Flick Filosopher.

Kann mich da nicht ganz anschließen. Der film is wohl ganz gut und ich glaube der beste Batmen bis jetzt. Aber nicht so toll wie manche getan haben. Es wird halt gezeigt warum Bruce Wayne so ein superman ist (nachdem seine eltern ermordet werdn unternimmt er reisen und versucht die „unterwelt“ zu verstehen).

Nach der rückkehr nach Gotham City kämpft er gegen das Böse, details verrate ich hier keine.
Ansatzweise werden die probleme dieser selbstjustiz skizziert, aber die „ambivalenz zwischen superman und faschistoider einmann-polizei“ (ich glaub das is von Oe1) wird IMO nicht so toll herausgearbeitet.

Dann gibts noch an deftigen regiefehler, eine waffe die in wüstenkriegen die wasservorräte des feindes mittels mikrowellen (elektromagnetische natürlich) verdampfen soll, wird ein paar mal aktiviert, immer im beisein diverser menschen. (wem des nicht komisch vorkommt, kleiner hinweis: beim nächsten mal steak brutzeln das blut beobachten *g*)

Kommentar verfassen