Endlich: Massenspeicher für das 21. Jahrhundert!

Heute habe ich vom (bei uns leider noch nicht erhältlichen) Drobo gehört.

Das ist ein Wunderding das man über USB2 an seinen Rechner hängt. Dann gibt man ihm bis zu vier beliebige standard 3,5″ SATA Festplatten zu fressen und es speichert Daten wie eine externe Festplatte, allerdings redundant, und sorgt für größtmögliche Datensicherheit.
Am besten einfach mal das heutzutage obligate Demovideo ansehen!

Bleibt nur eine Frage: Was passiert wenn der gute drobo eingeht und die Herstellerfirma inzwischen nicht mehr den drobo herstellt weil sie zb pleite ist?
Ich vermute mal dann sind die Daten futschi, da hat ein klassisches RAID vorteile…

Kommentar verfassen